XING_Headergrafik

Case Study

Vertriebskonzept zur Generierung von zusätzlichen Premium-Kunden

Die Gewinnung von zahlenden Mitgliedern ist für Unternehmen mit einem kostenlosen Basis-Angebot eine zentrale unternehmerische Herausforderung.

Um die Basis-Mitglieder auf das Premium-Angebot von XING upzugraden, hat die Neue Verlagsgesellschaft (NVG) mit dem 2-Phasen-Abo einen Ansatz entwickelt, der sich auch bei anderen Unternehmen bewährt hat. Jede dieser Aktionen wurde dabei durch umfassende Werbemaßnahmen (E-Mail, Teaser, Pre-Screen) begleitet.

 

Auf einen Blick

Partner

  • XING AG

Key Facts

  • Neue XING Premium-Kunden erhalten ein Wunschmagazin für bis zu zwölf Monate geschenkt
  • Bis zu zwölf Zeitschriften und E-Paper zur Auswahl
  • Exklusiver Preisvorteil auf XING Premium-Mitgliedschaft

 

Concept

Für die Zusammenarbeit mit XING hat die NVG ein innovatives 2-Phasen-Modell entwickelt. In der ersten Phase bezahlt das Partnerunternehmen die Abo-Rechnung für das ausgewählte Magazin seines Kunden. Ab Phase zwei, die in der Regel nach sechs bis zwölf Monaten beginnt, bezahlt der Kunde selbst für sein Abonnement.

Dadurch können sich die Partner nicht nur über neue oder zufriedenere Kunden freuen, sondern auch über eine Provision für jeden akquirierten Kunden.

 

XING_Inhaltsbild

Output

Im Zuge verschiedener Aktionen hat die NVG sowohl die Kampagnen als auch die Zeitschriftenauswahl stetig optimiert und ausgebaut. Auch die Effizienz der Prozesse wurde fortlaufend verbessert. Dadurch konnte XING während der mittlerweile über drei Jahre anhaltenden Zusammenarbeit bereits eine Vielzahl neuer Premium-Kunden gewinnen.

 

„Mit dem umfassenden Zeitschriftenportfolio der Neuen Verlagsgesellschaft können wir unseren Mitgliedern eine Vielfalt hochwertiger Titel anbieten. Ein Angebot, bei dem für jeden Kunden etwas dabei ist und das immer gut ankommt.“

Annika Helling, Senior Marketing Manager – Paid Memberships, XING AG

 

PDF Download
Kontakt

Ralf Schnetz

Geschäftsführer

Neue Verlagsgesellschaft

 

+49 781 84-6368

ralf.schnetz@burda.com